Presse

Unsere Filme sind bekannt durch:

ttt - titel, thesen, temperamente, 10.10.2021

Videobeitrag - Porträt des Protestes

Der Film erzählt die Geschichten dreier junger Aktivistinnen aus drei Ländern: Uganda, Chile und Hongkong. Sie kämpfen gegen die Umweltverschmutzung, für Gerechtigkeit und Demokratie.

Süddeutsche Zeitung, 24.08.2021

Atemberaubendes Debüt

"Dear Future Children", eine Dokumentation über drei junge Aktivistinnen auf drei verschiedenen Kontinenten, ist das in jeder Hinsicht atemberaubende Kinodebüt des Regisseurs Franz Böhm.

Freies Radio Wüste Welle, 28.06.2021

Radiointerview zur Dokumentation "An diesem einen Tag"

Die Crowdfunding-Kampagne des Films „An diesem einen Tag“ läuft nach Pandemie-bedingter Pause erneut an. Im Film werden acht Blickwinkel zu den Ereignissen um Tschernobyl, den Mauerfall, 9/11 und der Corona-Pandemie dargestellt. In welcher Art haben die Ereignisse das Leben der Menschen geprägt? Und lässt sich doch aus der Geschichte lernen?

German Films, 18.06.2021

Verleihförderung im Ausland für "Dear Future Children"

In the third sitting of 2021, German Films' "Distribution Support" awards committee decided to support 30 foreign theatrical releases of German films.
In total 268,768.50 Euros were allocated.

MFG Baden-Württemberg, 11.05.2021

„Dear Future Children“ beim Hot Docs Festival

"Dear Future Children“, gefördert in der Postproduktion und im Verleih durch die MFG, hat den diesjährigen Hot Docs Audience Award gewonnen. Der Film über jugendliche Aktivist*innen unter der Regie von Franz Böhm erzielte bei den Gesamtstimmen des Publikums die höchste Punktzahl. „Dear Future Children“ ist damit nun auch für das Oscar-Rennen um den besten Dokumentarfilm qualifiziert, ohne den üblichen Kinolauf absolvieren zu müssen.

MFG Baden-Württemberg, 18.03.2021

Publikumspreis für "Dear Future Children"

Das 19. International Film Festival and Forum on Human Rights hat die Liste der Preisträgerinnen und Preisträger bekannt gegeben: Der von der MFG Baden-Württemberg geförderte Dokumentarfilm „Dear Future Children“ erhielt den mit 5.000 CHF dotierten Publikumspreis.

jetzt, 19.02.2020

Von Aktivismus kann man keine Miete bezahlen

Für seinen Dokumentarfilm „Dear Future Children“ hat Franz Böhm drei Aktivistinnen auf drei Kontinenten begleitet.

Schwarzwälder Bote, 15.06.2018

Man kann auch hier gute Filme machen

Der Spielfilm "Im Schatten der Sonne" ist diese Woche im Kino im Capitol gezeigt worden. Produziert wurde der Streifen unter anderem von einer Produktionsfirma mit Sitz in Schwenningen. Für den 94-minütigen Film "Im Schatten der Sonne" holten sich die Pforzheimerinnen Britt Abrecht (Regie) und Hannah Jasna Hess (Hauptrolle) Hilfe aus der Neckarstadt.